Helmut Schmidt in Karikaturen

schmidtHelmut Schmidt in Karikaturen. Eine visuelle Geschichte seiner Kanzlerschaft.
Ulrich Schnakenberg (Hrsg.)
unter Mitarbeit von Fritz Behrendt und Manfred Görtemaier,
216 Seiten, Wochenschau-Verlag, 16,90 Euro

Commentaire de la maison d'édition. Compte rendu à venir

 

2015 ist Helmut Schmidt im Alter von 96 Jahren gestorben. Seit 1982 war er nicht mehr Kanzler, aber sein Ansehen in der deutschen Öffentlichkeit stieg nach seinem Rückzug aus der aktiven Politik eher noch weiter. Millionen hörten zu, wenn Schmidt in wichtigen innen- oder außenpolitischen Debatten seine Stimme erhob. Bei der enormen Faszination, die der Elder Statesman gerade auf die jüngere Generation ausübte, verblasst zugleich die Erinnerung an die Zeit, in der Helmut Schmidt als Kanzler der Bundesrepublik Deutschland selbst Regierungsverantwortung innehatte.
Dem politisch interessierten Leser bietet dieses Buch einen Blick auf die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen der acht Jahre währenden Ära Schmidt – so kurzweilig wie prägnant anhand von zeitgenössischen Karikaturen des deutsch-niederländischen Zeichners Fritz Behrendt, dem wohl bedeutendsten europäischen Karikaturisten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Politik- und Geschichtslehrer finden hier eine Fülle von Material für den Unterricht.