Exposition Sempé à Bâle

Une exposition consacrée à Sempé est présentée actuellement et jusqu'au 13 avril 2009 au "Karikatur & Cartoon Museum" de Bâle.

 

Sempé
8. November 2008 bis 13. April 2009

Das Karikatur & Cartoon Museum Basel zeigt eine umfangreiche Ausstellung über den international bekannten französischen Zeichner und Cartoonisten Jean-Jacques Sempé (*1932 in Bordeaux). In den frühen fünfziger Jahren beginnt Sempé seine Karriere als Zeichner während des Militärdienstes in Paris. Ab 1957 kommt der Erfolg mit Cartoons in Zeitschriften wie "Paris Match", "Marie Claire", "L'Express" und "Punch" und ab 1978 in der renommierten Satirezeitschrift "The New Yorker", für die er mehr als 50 Covers zeichnet. Sempé hat viele eigene Bücher publiziert, ist aber auch der kongeniale Illustrator von Geschichten anderer Autoren wie "Le Petit Nicolas" von René Goscinny oder "Die Geschichte von Herrn Sommer" von Patrick Süskind.
Die Ausstellung im Karikatur & Cartoon Museum präsentiert ein Panorama an Originalwerken dieses grossen Künstlers der leisen Töne. Zeichnungen aus den Anfängen sind ebenso vertreten wie Aquarelle der letzten Zeit. Eine Begegnung mit Sempé ist immer auch ein Blick zurück – auf die Stadt Paris und das ländliche Frankreich unserer Sehnsüchte.